Der Heimat- und Geschichtsverein Titz feiert im Jahr 2014 sein 20jähriges Bestehen und stellt aus diesem Anlass einen besonderen Fotokalender für das Jubiläumsjahr vor.

HGV_Titz_Kalender_2014_01sm

Diesmal zieren nicht wie gewohnt an die Jahreszeit angepasste Fotos den jeweiligen Monat, sondern gut erhaltene Zeitdokumente von Titzer Straßen und Gebäuden aus vergangener Zeit. Diese werden dem farbigen Bild gegenübergestellt, wie es sich uns heute zeigt.

HGV_Titz_Kalender_2014_02sm

Der Kalender ist zum Preis von 10 Euro erhältlich bei Norbert Schiffer, Von-Kleist-Straße 8 in Titz oder in den Titzer Geschäftsstellen der Sparkasse Düren (Linnicher Straße) und der Raiffeisenbank Erkelenz (Landstraße). Selbstverständlich kann der Kalender auch wieder auf dem Titzer Weihnachtsmarkt direkt beim Heimat- und Geschichtsverein erworben werden.

Bürgermeister Jürgen Frantzen kam gerne der Einladung des Heimat- und Geschichtsvereins Titz ins „Spritzenhaus“ nach, als dieser seinen noch druckfrischen Heimatkalender 2014 an dieser historischen Stätte vorstellte.

Beeindruckt von der tollen Idee, „Titz von damals“ mit dem Bild gegenüberzustellen, wie es sich heute zeigt, und erfreut, dass unter anderem auch die Veränderung des Titzer Rathauses darin festgehalten ist, beglückwünschte er den Verein zu dieser Zusammenstellung von Zeitdokumenten.

Selbstverständlich nahm er vom geschäftsführenden Vorstand für sein Büro eines der ersten Exemplare entgegen. Und genauso selbstverständlich gab er eine Spende in Höhe des Verkaufspreises: „Dieser Kalender ist es wert, gekauft zu werden !“

Kalenderuebergabe

v.l.n.r.: Bürgermeister Jürgen Frantzen, Kassierer Wolfgang Kronz, Geschäftsführer Marcel Cramer und Norbert Schiffer, Vorsitzender